Zu schnell unterwegs, riskant überholt: 13 Tote in der Vorwoche

KfV appelliert: "Keine Verzögerungen beim Punkteführerschein!"

Wien (OTS) - Die Unfallbilanz der Vorwoche zeigt wieder deutlich, daß rücksichtsloses Fahren noch immer Unfallursache Nr. 1 ist. Bei vier der elf tödlichen Unfälle der Vorwoche war die Ursache nicht angepaßte Geschwindigkeit, bei zwei war es riskantes Überholen. Das KfV fordert daher: "Den notorischen Verkehrsrowdies muß das Handwerk gelegt werden. Appelle und Bitten um eine der Verkehrssituation angepaßte Geschwindigkeit allein sind offensichtlich zu wenig. Angesichts der erschreckenden Unfallzahlen - bis zum 2. November verunglückten (nach vorläufigen Zahlen) heuer bereits 915 Menschen auf unseren Straßen tödlich - sind 'harte' gesetzliche Maßnahmen wie der Punkteführerschein unumgänglich."

Verkehrsauffällige Lenker sind überdurchschnittlich häufig an Unfällen beteiligt. Nur allzu oft gehen diese von Rasern verursachten Unfälle tödlich aus. Daher sollen in Österreich möglichst bald für schwere und unfallkausale Verkehrsdelikte, wie etwa exzessive Tempoüberschreitungen, Punkte in das zentrale Führerscheinregister eingetragen werden, die schließlich zum befristeten Verlust des Führerscheines führen, wenn der Lenker sein Verhalten nicht ändert und weiterhin schwere Delikte setzt. Das KfV: "Internationale Erfahrungen belegen, daß der Punkteführerschein eine der effizientesten legistischen Maßnahmen zur Unfallverhütung ist. Die durch Ablehnung der 20. StVO-Novelle dringend notwendig gewordene Reparatur des beschlossenen Führerscheingesetzes muß um den Punkteführerschein erweitert werden. Jede Verzögerung bei der Einführung des Punkteführerscheines kostet Woche für Woche Menschenleben."

Bitte beachten Sie auch die Aussendung des BM f. Inneres (OTS0063).

Die zum Text zugehörige Grafik ist in der APA-Datenbank "Grafik" mit dem Agenturkürzel OGS abrufbar !

Rückfragen & Kontakt:

KfV/Pressestelle
Christopher B. Stvarnik
Tel. (0222) 71770-225

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFV/OTS