Strasser: F-Bundesrat ganz schlecht informiert

Niederösterreich, 3.11.(NÖI) "Bevor F-Bundesrat Waldhäusl irgendein parteipolitisches Süppchen kocht, sollte er sich
einmal ordentlich informieren. Dann würde er nämlich zur
Kenntnis nehmen müssen, daß das Land auf die Lizenzerteilung keinen Einfluß hat. Die Lizenzen werden nämlich erst in den nächsten Tagen von der Regionalradiobehörde vergeben. Die Regionalradiobehörde ist eine unabhänige Organisation, in der
auch freiheitliche Vertreter sitzen. Auch hier zeigt sich
wieder einmal der typische landesfeindliche F-Unstil", so LAbg.
Dr. Ernst Strasser. ****

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI