Gehrer: Gleichstellung braucht Multiplikatorinnen

Fachtagung zum Thema "Frauen managen (Öko)technik"

Wien (OTS) - Vom 3. bis 7. November 1997 veranstaltet der
Verein Sunwork in der Sargfabrik in Wien im Rahmen des EU-NOW-Projektes "Equality-Employment-Ecology" eine Fachtagung zum Thema "Frauen managen (Öko)Technik" für Lehrerinnen, Sozialarbeiterinnen, Technikerinnen und Handwerkerinnen.
"Derartige Aktivitäten sind ein weiterer Schritt zur Förderung der Gleichstellung im Bereich Schule und Erwachsenenbildung. Um dieses wichtige Anliegen umzusetzen, braucht es Multiplikatorinnen," so Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer, die die Schulen über
dieses Projekt informiert hat.****

Die Veranstaltung trägt dazu bei, geschlechtsspezifische
Aspekte mit Umweltfragen zu verbinden. Die Tagung soll einen Einblick in die ökologische und (öko)technische Arbeit in Verbindung mit einer mädchen- und frauengerechten Technikdidaktik geben. Im Rahmen der Tagung besteht die Möglichkeit, neue Kommunikationstechnologien wie Internet kennenzulernen und Informationen über die ältesten Energiequellen wie Wind- und Sonnenenergie oder über die Lernwerkstattmethode zu erhalten.
Zudem werden erfolgreiche Mädchenprojekte, wie zum Beispiel ein Ausbildungsprojekt für Mädchen im Gas-Wasser-Installationshandwerk präsentiert. Den Abschluß der Veranstaltung bildet ein Frauenfest mit einem Frauenkabarett.

Der Verein Sunwork ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein von Frauen mit unterschiedlichen Fachkompetenzen und befaßt sich mit dem Schwerpunkt Ökotechnik/Umweltbildung. Primäre Zielgruppe sind Mädchen und junge Frauen bis zum 20. Lebensjahr.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Halvax,
Tel. 53120-DW5013

Unterrichtsministerium,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/OTS