Gabmann zur Kritik an Muliplex-Entwurf: Arbeitnehmer nicht betroffen, Sonn- und Feiertagsruhe unberührt

Niederösterreich, 30.10.97 (NÖI) Wie Wirtschaftslandesrat Ernest Gabmann heute betonte, sei ihm die Aufregung rund um die geplante Betriebsöffnungsregelung für das Multiplex-Center in
Wr. Neudorf unverständlich. Die geplante Regelung gelte ausschließlich für Betriebsinhaber und ihre
Familienangehörigen, Arbeitnehmer seien davon in keiner Weise betroffen. Der Vorwurf, daß damit Arbeitnehmern die Sonn- und Feiertage gestohlen werden, sei daher völlig aus der Luft gegriffen.****

Die entsprechenden Schutzbestimmungen für Arbeitnehmer seien
im Arbeitsruhegesetz geregelt. An eine Änderung dieser
Bestimmungen sei selbstverständlich nicht gedacht, außerdem
wäre dafür in Niederösterreich Landerat Traude Votruba zuständig.

Abschließend betonte Gabmann, daß der vorliegende Entwurf
noch nicht unterfertigt sei und nur in Abstimmung mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in Kraft treten werde.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI