Familienbesteuerung: Verfassungsrechtsprofessor kritisiert Höchstgerichtsurteil heftig Vorausmeldung zu News Nr. 44/97 (30.10.1997)

Wien (OTS) - In der morgen erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins News kritisiert der in Wien lehrende Universitätsprofessor für Verfassungsrecht, Heinz Mayer das höchstgerichtliche Urteil in Sachen Familienbesteuerung heftig: "Der Verfassungsgerichtshof hat sich im Falle der Familienbesteuerung soweit politisch geäußert, daß dies den bisherigen Rahmen sprengt. Ich meine, daß mit solchen Entscheidungen richterliche Befugnisse überschritten werden. Jedes Staastsorgan tut gut daran, mit seiner Kompetenz Maß zu halten, der Verfassugnsgerichtshof hat das in letzter Zeit verlernt."

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/21312-101 DW

News Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS