18. Österreichischer Controllertag

Wien (OTS) - Am 7. und 8. November veranstaltet das
Österreichische Controller Institut den

18. Österreichischen Controllertag.

Der österreichische Controllertag konnte sich in den 18 Jahren seines Bestehens als verläßliches Barometer für aktuelle Strömungen im Controlling und Management und als Treffpunkt der heimischen Controller-Szene etablieren.

Das aktuelle Leitthema lautet:

Controlling und Finanzmanagement - eine vergessene Brücke.

und stellt Überlegungen zur finanziellen Führung in den Mittelpunkt. Das prominente Ensemble der Vortragenden wird wertvolle Anregungen und praxisnahe Lösungen u.a. zu folgenden Themen vorstellen:

* aktuelle Themen der heimischen Wirtschaftspolitik

* Controlling und Finanzmanagement - Die gemeinsame Datenbasis

* Paradigmenwechsel in der externen und internen Berichterstattung

* Renaissance des finanzwirtschaftlichen Rechnungswesens

* Controlling und Finanzmanagement in mittelständischen Unternehmen

Referenten u.a.:

Helmut Draxler, Österr. Bundesbahnen
Helmuth Hamminger, VA Tech
Werner Haidenthaler, Voest-Alpine Stahl
Johann Risak, Contrast Gruppe
Wolfgang Ruttensdorfer, BM für Finanzen
Helmuth Horvath, Investment Austria AG

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Controller-Institut
Döblinger Hauptstr. 7
1190 Wien
Tel.: 368 68 78
Fax: 368 68 38

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CON/OTS