Deutlich mehr WIFI-Veranstaltungen im letzten Kursjahr

273.000 Teilehmer setzten auf berufliche Weiterbildung

Wien (PWK) - "Die neuesten Daten über das abgelaufene Weiterbildungsjahr 1996/97 ergaben deutliche Zuwächse sowohl bei den WIFI-Veranstaltungen als auch bei den Kursteilnehmern", zeigt sich der Leiter der Gruppe Berufliche Weiterbildung im WIFI Österreich, Herwig Schmidbauer über die Steigerungsraten zufrieden. "Auffällig ist beim Kursangebot die starke Präsenz branchenspezifischer Veranstaltungen. Hier unterscheiden sich die WIFIs wesentlich von anderen Anbietern". ****

Insgesamt 20.409 Veranstaltungen im Weiterbildungsjahr 1996/97 bedeuten eine Steigerung um 11,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das WIFI-Angebot erstreckte sich über die Themenbereiche EDV/Informatik (26 Prozent), branchenspezifische Angebote (19 Prozent), Technik (18 Prozent), Betriebswirtschaft (15 Prozent), Sprachen (10 Prozent), Management/Unternehmensführung (6 Prozent). Ausbaufähig ist der Bereich "Persönlichkeit", in dem in Zukunft ein verstärktes Engagement der WIFIs notwendig sein wird.

Die Teilnehmerzahl an den Veranstaltungen des WIFI-Netzwerkes erreichte mit exakt 273.073 eine bisherige Rekordhöhe mit einem Plus von neun Prozent gegenüber 1995/96. "Dies ist für uns ein Signal, daß berufliche Weiterbildung als immer stärkere Notwendigkeit erkannt wird, wie auch eine aktuelle ibw(Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft)-Studie gezeigt hat", so Schmidbauer.

Als weiteres Ergebnis der statistischen Auswertungen der WIFI-Veranstaltungen ist festzustellen, daß bereits die Hälfte aller Kurskosten von Unternehmen übernommen wird. Das ist ebenfalls ein Indiz für die Notwendigkeit der Erhaltung der beruflichen Qualifikation, die ständig vor neuen Anfordernissen steht. In diesem Zusammenhang ergab die ibw-Studie, daß 70 Prozent der Betriebe in den letzten drei Jahren wachsende Ausgaben für die Weiterbildung mit dem prioritären Ziel der Anpassungsnotwendigkeit an aktuelle und zukünftige berufliche Erfordernisse hatten.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Österreich
50105/3113

Dr. Herwig Schmidbauer

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK