Michalitsch: Land NÖ schafft Beschäftigung für Jugendliche

Niederösterreich, 28.10.97 (NÖI) Das Land Niederösterreich wirkt bereits seit längerer Zeit mit großem Erfolg der Jugendarbeitslosigkeit entgegen. Dies ist einerseits durch
gezielte Projekte gelungen, andererseits fungiert das Land aber
auch selbst als Arbeitgeber. So sollen durch die
"Lehrlingsoffensive Land" - 50 Jugendlichen - und durch die Initiative "Jobs beim Land"- 100 Jugendliche - bis zum
Jahresende eine Lehrstelle bzw. einen Job bekommen", stellte
heute LAbg. Martin Michalitsch fest.****

Allein in diesem Monat konnten 14 Lehrlinge direkt beim Land
eine Lehrstelle finden. Es handelt sich dabei durchgehend um handwerkliche Berufe, wie Elektriker, Tischler, Koch, Gas- und Wasserleitungsinstallateure. Diese Lehrlinge arbeiten direkt im Landhaus St. Pölten im Bereich der Gebäudeverwaltung, so der Abgeordnete weiter.

Alle Maßnahmen werden im Rahmen der großangelegten "Pröll-Prokop-Jobinitiative" durchgeführt, die insgesamt 14
Einzelprojekte umfaßt. Durch diese Initiative werden insgesamt
1000 Personen aus besonders gefährdeten Zielgruppen
(Jugendliche, ältere Arbeitslose, Frauen und Behinderte) kurzfristig einen adäquaten Arbeitsplatz finden, betonte Michalitsch.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI