Hauptschule Yspertal erweitert und umgebaut

Romeder: 25 Millionen Schilling für die Zukunft investiert

St.Pölten (NLK) - Als eine Investition für die Zukunft
bezeichnete Landtagspräsident Franz Romeder am Wochenende die
Summe von über 25 Millionen Schilling, die für die Erweiterung und den Umbau der Hauptschule Yspertal ausgegeben wurde. Die
Hauptschule präsentiere sich jetzt, von ihren Möglichkeiten her gesehen, als grundle-gend erneuerte Bildungseinrichtung. Auch
dieses Projekt habe die gute Partnerschaft des Landes mit seinen Gemeinden unter Beweis gestellt, verwies Romeder auf die Förderung durch den NÖ Schul- und Kindergartenfonds.

Auf das bestehende Schulgebäude wurde ein Geschoß in Leichtbauweise aufge-setzt. Der aufgestockte Klassentrakt vergrößerte das Platzangebot der Hauptschule und der Höheren Lehranstalt in Yspertal, wobei die Schulen zwar traktweise
getrennt sind, aber Räume gemeinsam genützt werden können. Die Überdachung des Schul-hofes brachte eine Mehrzweckhalle. Zudem wurden die Fassaden des Gebäudes er-neuert.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK