Erinnerung: EXPO'98-Pressegespräch am Montag um 18 Uhr in der WKÖ

Alles über Inhalte, Zielsetzung und das ausgearbeitete gestalterische Konzept des Österreich Pavillons

Wien (PWK) - Die EXPO '98 in Lissabon, die letzte Weltausstellung
in diesem Jahrhundert, steht unter dem Generalthema "Weltmeere - ein Erbe für die Zukunft". Wenn auch Österreich keinen direkten Zugang zum Meer besitzt, so verfügt es dennoch über ein immenses Angebot an Wasser, das häufig als Öl des nächsten Jahrtausends bezeichnet wird. Österreich tritt deshalb selbstbewußt als "Land gesunder Wasser" auf, wofür u.a. Friedensreich Hundertwasser begeistert seinen künstlerischen Beitrag leistet. ****

Die Inhalte, Zielsetzung und das gestalterische Konzept der österreichischen Beteiligung in Lissabon werden Regierungskommissär Dieter Blahut, der Architekt des Österreich-Pavillons, Franz Grossruck, sowie der Leiter der EXPO-Geschäftsstelle in der Wirtschaftskammer Österreich, Hartmut Komposch, bei einem

PRESSEGESPRÄCH präsentieren. Ebenso wird ein Vertreter der Österreich Werbung teilnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel. 50105 DW 4599

Wirtschaftskammer Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK