Asia Pulp and Paper reicht Angebot über 30 Mio. hinterlegte Aktien für die Öffentlichkeit und 25 Mio. Stammaktien für Aktienmajoritätsbesitzer ein

Singapur (ots-PRNewswire) - Asia Pulp and Paper Company Ltd.
(NYSE: PAP) ("APP") gab heute bekannt, daß das Unternehmen eine Registrationserklärung an die Securities and Exchange Commission eingereicht hat über die Ausgabe von 30 Mio. American Depository Shares (ADS) an die Öffentlichkeit und über die Ausgabe von 25 Mio. Stammaktien (ein Gegenwert von 6.25 Mio. ADS) für die Aktienmajoritätsbesitzer. Morgan Stanley Dean Witter, Goldman Sachs & Co, Salomon Brothers Inc., Merrill Lynch & Co, Credit Lyonnais Securities Asia, Carr Indosuez Capital Asia Ltd. und die Development Bank of Singapore Ltd. werden das Angebot als Anleihegaranten verwalten mit Morgan Stanley Dean Witter als globalem Koordinator. Das Unternehmen hat den Anleihegaranten eine 15%ige Option bei Überzuteilung auf das ADS-Angebot zugestanden. Der Schlußpreis für die ADS an der New Yorker Börse am 21. Oktober 1997 stand bei US$15.3125.

Das Unternehmen hat vor, die Nettoeinkünft dieses Angebots zur Finanzierung der Ausweitungsprojekte in Malaysia und China zu verwenden sowie für allgemeine Unternehmensvorhaben wie Arbeitskapital- und andere Kapitalrestruktierungen, um die Schuldenkonsolidierung zu erleichtern. Das Unternehmen hat sich entschieden, einen größeren Teil der Ausdehnung in Malaysia und China im Gegensatz zu bisherigen Plänen mit Eigenkapital statt mit Schulden zu finanzieren. Passend zu dieser Strategie wird das Unternehmen einen Teil der Nettoeinkünfte zum Bau seiner PHK Zellstoffmühle (mit der dazugehörigen Einschlagkonzession) in Malaysia, Papiermühlen in Dagang und Suzhou, China und sieben Verarbeitungseinrichtungen in China verwenden. Diese Kapitalanlage wird teilweise einen Konsortialbankkredit ersetzen, mit dem die Finanzierung dieser Einrichtungen ursprünglich geplant war. Das Unternehmen überlegt außerdem, zusätzlich $300 Mio. aufzunehmen durch die Ausgabe von Tauschanleihen gleichzeitig mit dem ASD-Angebot.

APP ist eines der größten Papier- und Zellstoffunternehmen der Welt. Mit einer ständigen Kapazität von 2 Mio. Tonnen Zellstoff und 2.9 Mio. Tonnen Papier- und Pappe ist es das größte Verbundunternehmen für Zellstoff und Papier in Asien. Das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Singapur unterhält, hat derzeit 16 Herstellungseinrichtungen in Indonesien, China und Indien und bringt seine Produkte in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten auf den Markt.

APP organisiert regelmäßig Besuchsreisen zu den Herstellungsanlagen. Interessenten an einer solchen Reise werden gebeten, sich an Ms. Jenny Sochardi, Anlegerangelegenheiten, Tel. +62-21-538-0029, Durchwahl 1612 zu wenden, um einen Plan zukünftiger Besuchsreisen zu erhalten.

ots-Originaltext: Asia Pulp and Paper Company Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Wendy Kwan oder Richard Green, Tel. +65-374-9203 oder +65-374-9216, Fax +65-374-9387, oder
Prisca Deassy oder Richard Green, Tel. +62-21-538-1644 oder +62-21-538-0767, Fax +62-21-538-2933, alle Asia Pulp and Paper Company oder
Gregory Pettit oder Jennifer Hendrickson +1-212-704-8176 oder -4583, Fax +1-212-768-1025, bei Edelman Financial

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE