Allegiance übernimmt Teile der SOHO Holding B.V., dem niederländischen Unternehmen für medizinische Produkte

McGaw Park, Ill. (ots-PRNewswire) - Die Allegiance Corporation (NYSE: AEH) gab heute bekannt, daß das internationale Tochterunternehmen sich einverstanden erklärt hat, die Produktion-und Vertriebsbereiche der SOHO Holding B.V., einem führenden Lieferanten für medizinische und chirurgische Produkte für Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen in den Niederlanden zu übernehmen. Die finanziellen Bedingungen für die Übernahme, die im Laufe dieses Monats abgeschlossen werden soll, wurden nicht veröffentlicht.

SOHO ist in privatem Besitz und hat seinen Sitz in Purmerend, Niederlande. Die Teile, die Allegiance übernimmt - SOHO Disposables B.V., D.A.M. B.V. und SOHO Instrumenten B.V. - brachten Umsätze in Höhe von etwa $10 Mio. im Jahr 1996. Diese Bereiche vermarkten chirurgische Einwegprodukte wie sterile Kittel, Laken und Therapiesets für Geburten und andere medizinische Behandlungen. Das Unternehmen vertreibt überdies medizischen Bedarf anderer Hersteller.

Allegiance ist einer der führenden Lieferanten der gleichen Typen von chirurgischen Produkten in den Vereinigten Staaten, wo sie hauptsächlich unter den Marken Convertors und Custom Sterile vermarktet werden. Mitte der Jahre vetrieb SOHO Convertors Produkte.

Diese Neuerwerbung von Allegiance ist Teil einer konzentrierten Investmentstrategie für das im Gesundheitsbedarf und der Kostenverwaltung tätige Unternehmen. Allegiance hat allein 1997 etwa $100 Mio. investiert, um die Logistik und Informationssysteme zu modernisieren, die Produkt- und Dienstleistungslinien durch Übernahmen zu erweitern und seine Aktivitäten in wachsenden Märkten auszuweiten.

Etwa 1 Mio. chirurgische Eingriffe werden jedes Jahr in den Niederlanden durchgeführt. In dem Land sind die jährlichen Ausgaben im Gesundheitsbereich auf mehr als $1800 pro Kopf gestiegen. Zum Vergleich werden in den Vereinigten Staaten etwa 23 Mio. chirurgische Eingriffe jährlich vorgenommen, die Gesundheitsausgaben pro Kopf belaufen sich auf etwa $3500 jährlich.

"Dies ist ein wichtiger erster Schritt in unserem Plan, die internationalen Bereiche von Alegiance auszudehnen," sagte David Imperiali, Unternehmensvizepräsident vom internationalen Bereich von Allegiance, der seinen Sitz in der Nähe von London hat. "SOHO spielt eine wichtige Rolle in der Gesundheitsversorgung der Niederlande. Wir werden auf dem exzellenten Ruf aufbauen. Die Übernahme gibt uns überdies die Möglichkeit, mit Lieferanten des Gesundheitsbereichs direkt zusammen zu arbeiten, statt mit Zwischenhändlern."

SOHO wurde 1969 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt fast 40 Mitarbeiter, von denen viele in dem neuen Sterilbereich der Firma, der im Mai dieses Jahres in Betrieb genommen wurde, Operationssets und verwandte Produkte herstellen. Allegiance unterhält in den Vereinigten Staaten und in Frankreich mehrere ähnliche Fabrikationsanlagen.

Durch die Tochterniederlassungen ist die Allegiance Corporation ein führender Anbieter für Gesundheitsprodukte und Kostenverwaltungsdienste, die von Hospitälern, Laboratorien und anderen Einrichtungen im Gesundheitswesen benötigt werden. Das Unternehmen stellt viele der von ihm vermarkteten Produkte selbst her, andere Produkte kommen von führenden Herstellern für Gesundheits- und Medizinprodukte. Allegiance bietet überdies ein einzigartiges Angebot für integrierte Dienstleistungen wie etwa Behandlungs- und Produktivitätsberatung, auf jeweilige medizinische Vorgänge abgestimmte Kompaktangebote, just-in-time Lieferung und andere Dienste, die Profis im Gesundheitswesen die Kostenkontrolle erleichtern bei gleichzeitiger Qualitätsverbesserung der Patientenversorgung. Das Unternehmen verzeichnete 1996 Umsätze von etwa $4.4 Mrd. Zusätzliche Informationen über Allegiance ist im Internet auf http://www.allegiance.net zu finden.

ots-Originaltext: Allegiance Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Geoffrey D. Fenton, Medien, Tel. +1 847-578-4432 oder
Jessica M. Fisher, Anlegerangelegenheiten, Tel. +1 847-578-4405, beide Allegiance Corporation
oder Company News On-Call: im Internet http://www.prnewswire.com, oder per Fax abrufbar unter +1 800-758-5804, Durchwahl 121556

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE