Die ViKOM Herbsttagung '97 kommt

Der Zeitfalle entkommen oder der Ausstieg aus der

Wien (OTS) - Schnelligkeit=

Alles wird schneller, und immer mehr Menschen und
Unternehmen geraten in eine Zeitfalle, die sie in einem Strudel nach unten zieht. Zeitmanagement, so die Kritiker, ist dabei keine Hilfe, sondern nur ein weiterer Baustein, der den Sog noch mehr verstärkt. Radikales Umdenken ist daher gefordert. Und weil die Trendsetter unter Europas Unternehmen beginnen, sich intensiv mit dieser Thematik auseinanderzusetzen, steht die Herbsttagung '97 des ViKOM (Verband für interne Kommunikation) unter diesem Generalthema.

Am 30. und 31. Oktober behandeln diesmal am Semmering vier deutschsprachige Top-Referenten dieses Thema im weitesten Sinne. Darunter auch der deutsche "Zeitpapst" und Universitätsprofessor Karlheinz A. Geißler, der in Europa als der Experte für das Finden neuer Zeitformen gilt. Vollendet wird das kompakte Angebot dieser Tagung durch praxisnahe Workshops und Vorträge von Dr. Barbara Schütze zum Thema Kommunikationscoaching, Dipl.Ing. Clemens Kasa zum Thema Energieaktivierung und dem Spezialisten für Präsentationstechnik Dr. Emil Hierhold. Nähere Informationen zu diesem Seminar und zur Anmeldung via Internet-Adresse http://www.vikom.at/vikom/ oder direkt im Sekretariat des Verbands für interne Kommunikation unter der Telefonnummer (01) 71135-2463. Die maximale Teilnehmerzahl ist wie in jedem Jahr auf 50 Personen beschränkt.

Rückfragen & Kontakt:

ViKOM, Mag. Christian Haunold, Tel. (01) 71135-2463

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS