Deutsche Beteiligungs AG: DBAG mit 50 Prozent höherem Ergebnis / Ausschüttung voraussichtlich höher

Frankfurt/M. (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Deutsche Beteiligungs AG
Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (DBAG), Frankfurt a. M., hat sich im Geschäftsjahr 1996/97 (31. Oktober) besonders erfolgreich entwickelt. Sie hat bedeutende Capital Gains bei Verkäufen im In- und Ausland erzielt. Die laufenden Erträge übersteigen die des Vorjahres. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt um rund 50% über dem Vorjahreswert. Die Gesellschaft wird voraussichtlich eine höhere Ausschüttung vorschlagen. Die DBAG hat bei den Neuzugängen im Geschäftsjahr 1996/97 einen Rekord zu verzeichnen und damit die Basis für die zukünftige erfolgreiche Entwicklung ausgebaut. Zusammen mit dem von ihr gemanagten Fonds wird sie bis zum 31. Oktober 1997 voraussichtlich mehr als 250 Mio DM neu investiert haben. Der DBAG-Anteil daran wird rund 140 Mio DM betragen.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/11