Heute auf den Tag genau vor fünf Jahren:

NÖ Landtag wählte Dr. Erwin Pröll zum Landeshauptmann

St.Pölten (NLK) - Heute auf den Tag genau vor fünf Jahren wurde Dr. Erwin Pröll vom Landtag zum Landeshauptmann von Niederösterreich gewählt. Ein wesentlicher Meilenstein der "Ära Pröll" waren die Errichtung des neuen Regierungsviertels in St.Pölten und die reibungslose Übersiedlung an die Traisen, die der deutsche Bun-despräsident Dr. Roman Herzog anläßlich seines Besuches im Mai dieses Jahres als mutigen Schritt und Meisterleistung bezeichnete. Auch ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum und eine positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt (Rekordbeschäftigung mit 520.000 unselbständig Erwerbstätigen) prägten die Entwick-lung der vergangenen fünf Jahre. So wurden in diesem Zeitraum unter anderem 135 Milliarden Schilling an öffentlichen Investitionen ausgelöst sowie über 66.000 Woh-neinheiten und rund 6.000 neue Kindergartenplätze geschaffen. Zudem ist Nieder-österreich demnächst das einzige Bundesland, in dem es zwei Nationalparks geben wird. Die Vertragsunterzeichnung für den Nationalpark Thayatal findet bekanntlich am Nationalfeiertag (26. Oktober) statt.

In der Sitzung des NÖ Landtages vom 22. Oktober 1992 erfolgte auch die Wahl Lie-se Prokops zum Landeshauptmannstellvertreter. Ebenso wurden Edmund Freibauers und Ernest Gabmann in die
Regierung gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK