Zu- und Umbau für Hauptschule Yspertal vor Eröffnung

Über 25 Millionen Schilling für Bildungsstätte investiert

St.Pölten (NLK) - Die Hauptschule Yspertal wurde mit Kosten
von über 25 Millionen Schilling erweitert und umgebaut. Am kommenden Samstag, 25. Oktober, um 14 Uhr findet die Eröffnung statt, zu der sich auch Landesrat Traude Votruba angesagt hat. Landtagspräsident Franz Romeder wird die Eröffnung vornehmen.

Auf dem bestehenden Gebäude wurde ein Geschoß in Leichtbauweise aufgesetzt. Der aufgestockte Klassentrakt dient der Erweiterung
des Raumangebotes der Haupt-schule, aber auch der Höheren Lehranstalt in Yspertal. Die Schulen sind traktweise getrennt, es können aber Räume gemeinsam genützt werden. Der Schulhof wurde überdacht, wodurch eine Mehrzweckhalle entstand, die als Pausenhalle, Veranstal-tungsort und Verbindung zwischen den beiden Schulen genützt werden kann. Auch die Fassaden und die Fenster des Gebäudes wurden saniert. Im Schulgebäude ste-hen jetzt zusätzlich zum bisherigen Angebot drei neue Klassen, weiters ein Archivraum, eine Bibliothek, ein Lehrmittelzimmer, ein Zeichensaal, eine Maschinschreib-klasse und die Pausenhalle zur Verfügung. Das Vorhaben wurde wie üblich vom NÖ Schul- und Kindergartenfonds mitfinanziert. Der Schul-Umbau in Yspertal ist das 1.763. geförderte Vorhaben seit der Gründung des Fonds.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK