Gabmann zu ÖSPAG:

Landeshilfe für Standortsicherung

St.Pölten (NLK) - Wirtschafts-Landesrat Ernest Gabmann hat
heute die Bereit-schaft des Landes erneuert, eine tragfähige Weiterführungslösung für die von der Schließung bedrohte Geschirrproduktion der ÖSPAG in Wilhelmsburg zu unterstüt-zen. Ein Konzept dafür in Form einer neuen Eigentümerstruktur sei bereits vorberei-tet worden. Entscheidende Voraussetzung für eine solche Lösung mit tragfähigen Rahmenbedingungen seien jedoch die Bereitschaft des Schweizer Mutterkonzerns der ÖSPAG, eine Ausliederung der Geschirrsparte mitzutragen, sowie die dafür er-forderlichen finanziellen Konditionen.

"Uns liegt daran, an einer Lösung mitzuwirken, die die Wettbewerbsfähigkeit der Geschirrproduktion am Standort in Wilhelmsburg sicherstellt und die Erhaltung mög-lichst vieler Arbeitsplätze garantiert", stellte Gabmann fest.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK