"Erfolgsfaktor Kooperationen - vom Reden zum Handeln"

ÖGAF-Symposium 97 über touristische Kooperationen - Plenarsitzungen, Workshops und Verleihung des ÖGAF-Preises 97

Wien (PWK) - Die verschiedenen Aspekte touristischer Kooperationen sind Thema eines ganztägigen Symposiums am Montag, 3. November, im Haus der Wirtschaftskammer Österreich. Unter dem Titel "Erfolgsfaktor Kooperationen - vom Reden zum Handeln" nehmen Fachleute aus allen Bereichen des Fremdenverkehrs zu dieser aktuellen Frage Stellung. Veranstaltet wird die Tagung von der Österreichischen Gesellschaft für Angewandte Fremdenverkehrswissenschaft (ÖGAF), die Moderation hat Prof. Dr. Walter Ender (Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft an der Universität Wien sowie stellvertretender Obmann der Bundessektion Tourismus in der Wirtschaftskammer Österreich) inne. ****

Die Referate der ersten Plenarsitzung befassen sich mit "Sanierungsmanagement und Bedeutung von Kooperationen", mit der "Praxis der Hotelkooperationen", mit "Touristischen Vernetzungen im operativen Bereich" sowie mit "Neuen Finanzierungsmöglichkeiten für Kooperationen". In anschließenden Workshops werden - aufgeteilt auf die vier Gruppen Gastronomie & Hotellerie, Reisebüros, Tourismusorganisationen und Verkehr - Erfahrungen ausgetauscht sowie die Standpunkte der einzelnen Gruppen formuliert.

Die zweite Plenarsitzung am Nachmittag hat die verschiedenen Bereiche touristischer Kooperationen (Kommunikations-, Preis-, Distributions- und Produkt-Kooperationen) zum Inhalt. Daran schließtsich ein weiterer Workshop, der der "Ermittlung kooperationsfördernder und

Rückfragen & Kontakt:

Augasse 2-6, 1090 Wien
Tel. 313 36 45 86, Fax 317 12 05

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK