Oberösterreich hat die besten Junginstallateure

Christian Berger und Thomas Weber errangen den ersten und zweiten Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Wien (PWK) - Beim Bundeslehrlingswettbewerb der österreichischen Sanitärinstallateure im Dornbirner WIFI waren die oberösterreichischen Junginstallateure nicht zu schlagen. Christian Berger und Thomas Weber errangen den ersten und zweiten Platz vor dem Vorarlberger Roman Schertler. ****

Christian Berger, strahlender Sieger und damit auch erster Anwärter auf eine Qualifikation für die nächste Jungarbeiterolympiade in Montreal, absolvierte die anspruchsvolle Aufgabenstellung mit Bravour. Alle das Berufsbild des Sanitärinstallateurs umfassenden Tätigkeiten wie Kalt- und Warmlöten, Schweissarbeiten, Geberitanwendung, Biegearbeiten und vieles mehr stellten höchste Anforderungen an die 17 Kandidaten aus allen Bundesländern. Die Juroren waren begeistert von der hohen Qualität der gezeigten Leistungen und sehen so im Handwerk des Installateurs wieder Topleute heranwachsen.

Auch der zweitplazierte Thomas Weber und Lokalmatador Roman Schertler (LB Stolz, Bregenz) zeigten hervorragendes Können und nehmen ebenfalls an der Ausscheidung für Montreal teil.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Kersten Viehmann
Tel: 50105/DW 3275BI Sanitär- und Heizungsinstallateure

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK