Holzanlieferung aus dem Wald ist mit Pferden schonender:

NÖ Landschaftsfonds fördert den Einsatz der Pferde

St.Pölten (NLK) - "Da es schonender für den Wald ist, das anfallende Holz mit Pfer-den statt mit dem Traktor zu transportieren, wollen wir Landwirte dazu animieren, wie-der mehr Pferde einzusetzen", erklärte heute Dipl.Ing. Friedrich Hinterleitner von der Abteilung Forstwirtschaft des Amtes der NÖ Landesregierung. Da der Einsatz von Pferden natürlich sehr teuer komme, werden die Waldbesitzer mit einer entsprechen-den Förderung aus dem NÖ Landschaftsfonds unterstützt. "Mit Hilfe dieser Förderun-gen kann schonender gewirtschaftet werden, außerdem werden den bäuerlichen Pferdehaltern neue Erwerbschancen geboten", argumentiert Hinterleitner. Die Prämie wird nach der transportierten Holzmenge festgelegt.

Die Förderungsanträge sind bei den jeweiligen Bezirksbauernkammern erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK