Neür Ehrensenator der Wirtschaftsuniversität OMV Generaldirektor-Stellvertreter Dr. Walter Hatak ausgezeichnet

Wien (OTS) - Die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) ernannte heute
in einem Festakt OMV Generaldirektor-Stellvertreter Dr. Walter Hatak zum Ehrensenator. Mit dieser akademischen Auszeichnung wurden Hataks vielfältige Verdienste um einen intensiven Dialog zwischen Wirtschaft und WU gewürdigt.

Der kürzlich in die Wirtschaft gewechselte Alt-Rektor Dr. Heinrich Otruba gab vor über 100 Ehrengästen seiner Freude darüber Ausdruck, mit Hatak nicht nur einen engagierten Partner der Wirtschaftsuniversität ehren zu können, sondern auch einen vor 20 Jahren promovierten WU-Absolventen, der mit seiner Karriere in Österreichs größtem Industrieunternehmen auch ein gutes Beispiel der an der WU vermittelten betriebswirtschaftlichen Kompetenz verkörpert.

Der Laudator, Bank Austria-Generaldirektor und WU-Ehrensenator Dkfm Gerhard Randa, betonte in seiner Festansprache die Verdienste seines Manager-Kollegen um die Etablierung von studienbegleitenden Programmen wie der Meisterklasse Osteuropa und dem Joszef-Programm:
"Dass wir in Österreich heute einen entsprechenden Pool von Betriebswirten mit Osteuropa-Know-how haben, ist nicht zuletzt auch Walter Hataks Verdienst. Er hat mit der OMV vorgezeigt, wie erfolgreiche Kooperationen zwischen Universitäten und Wirtschaft funktionieren."

Der neue Ehrensenator selbst wünschte sich anlässlich der Auszeichnung von seiner Partner-Uni, daß sie neben der Vermittlung fachlicher Kompetenz ihre Angebote zur Entwicklung der persönlichen Qualifikationen der Studenten weiter ausbaut: "Die Wirtschaft braucht erstklassige, sozial kompetente und teamfähige Fachleute, die fähig und willens sind, ihre berufliche Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen. Denn nur solchen wird es langfristig gelingen, unternehmerische Ziele konsequent zu verfolgen und erfolgreich zu sein."

Generaldirektor-Stellvertreter Komm-Rat Dr. Walter Hatak, 43, ist seit September 1992 Mitglied des OMV Vorstandes. Der Betriebswirt stieg 1977 in die damalige ÖMV ein und ist heute neben den Personalagenden, der EDV und dem Einkauf auch für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder des Konzernes im Umwelt- und Energieversorgungsbereich zuständig. Hatak war massgeblich am Restrukturierungsprogramm der OMV beteiligt, mit dem der Konzern seine Kostenposition im internationalen Vergleich wesentlich verbessern konnte.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsuniversität Wien
Harald Mahrer Pressesprecher
Tel.: 01/313 36/4977

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS