Aktionsbüro Kind sein in Niederösterreich:

Informationsstelle für sexuellen Mißbrauch

Da sich die Meldungen über sexuellen Mißbrauch von Kindern ständig häufen, richtet das Jugendreferat des Amtes der NÖ Landesregierung im Aktionsbüro "Kind sein in Niederösterreich" eine Informations-und Vermittlungsstelle für sexuellen Mißbrauch ein. "Jeder, der nur irgendwie mit Kinder- und Jugendarbeit betraut ist, darf nicht wegschauen, sondern muß entsprechend reagieren", meint der Leiter des Jugendre-ferats und der neuen Informationsstelle, Alfred
Kager. Das Informationsbüro ist eine Anlaufstelle für Eltern, Kinder und Pädagogen. Eine Sozialarbeiterin wird sich um die Belange der Ratsuchenden kümmern. Die Informationsstelle arbeitet mit allen maß-geblichen Institutionen wie der NÖ Kinder- und Jugendanwaltschaft und dem Verein "Die Möwe" zusammen. Informationsmaterial rund um das Thema ist jederzeit kosten-los erhältlich. Ab sofort steht auch das Video "Sag nein" kostenlos
zur Verfügung. Die Informationsstelle für sexuellen Mißbrauch ist am Landhausplatz, Haus 9, 4. Stock, Zimmer 9.414, untergebracht. Telefon 02742/200/3514, Frau Ressl.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK