Österreichische Wurstwoche vom 18.-25. Oktober

2.300 Fleischer präsentieren ihre reiche Angebotspalette Motto: "Spezialitäten aus Österreich, Wurst = Eßkultur"

Wien (PWK) - Die Österreichische Wurstwoche findet heuer vom 18. bis 25. Oktober unter dem Motto "Spezialitäten aus Österreich, Wurst = Eßkultur" statt, kündigt die Bundesinnung der Fleischer an. Die 2.300 österreichischen Fleischer-Fachgeschäfte mit ihren etwa 20.000 Beschäftigten werden die Wurstwoche wiederum dazu nutzen, ihr breites Angebot an frischen Qualitätsprodukten und besonders die große Auswahl an schmackhaften Wursterzeugnissen hervorzuheben. Damit soll auch ihre wertvolle Funktion als Nahversorger der österreichischen Konsumenten unterstrichen werden. ****

Der hohe Qualitätsstandard der österreichischen Fleischerbetriebe gründet sich auf eine fundierte Ausbildung, mit der den zukünftigen Fleischermeistern alle wesentlichen Voraussetzungen zu einer erfolgreichen Ausübung ihres abwechslungsreichen Berufes vermittelt werden. Dazu gehören ein hohes Maß an Kreativität, um den Feinschmeckern auch neue Angebote an Wurstspezialitäten bieten zu können, aber auch technisches Verständnis sowie Feingefühl bei der Verarbeitung von Fleisch und Fleischwaren zu einer umfangreichen Produktpalette.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnung der Fleischer
Tel. 50105 DW 3650

Robert Skoumal

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK