Am Nationalfeiertag in die Ostarrichi-Gemeinde:

Dreifaltigkeitsmarterl-Wanderung

St.Pölten (NLK) - Für den traditionell sportlichen Nationalfeiertag am Sonntag, 26. Oktober, hat sich die Ostarrichi-Gemeinde Neuhofen an der Ybbs gemeinsam mit der Handwerks-Arche etwas Besonderes einfallen lassen: Neben dem traditonellen FIT-
Lauf ist die Wanderstrecke im heurigen Jahr den "Dreifaltigkeitsmarterln" in Neuhofen an der Ybbs gewidmet.

Die Dreifaltigkeitsmarterl-Wanderstrecke stellt bereits einen Teil des geplanten Kö-nigshufenweges mit zahlreichen Erlebnisstrecken und Themenbereichen dar. Die Er-richtung der Dreifaltigkeitsmarterl geht auf die Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts zu-rück, wo sich das Volk bei Bedrängnis durch Krankheit, Pest, Türken- oder Franzo-senkriege zum Bildnis der Hl. Dreifaltigkeit auf dem Sonntagberg wandte. An vielen Grabstätten oder als Dank für die Errettung wurden später Kapellen errichtet.

Der Start erfolgt für alle Teilnehmer beim Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs in der Zeit zwischen 12 und 14 Uhr. Als besondern Anreiz zur Teilnahme an der Wanderung hat sich Pfarrer Maximilian Kreuzer bereit erklärt, um 14 Uhr eine geführ-te Wanderung entlang der Dreifaltigkeitsmarterl durchzuführen.

Auf Initiative von Erwin Wimmer aus Sonntagberg wurden bereits anläßlich der 1000-Jahr-Feiern die Dreifaltigkeitsmarterl rund um Neuhofen an der Ybbs dokumen-tiert. Im kommenden Jahr soll der Wanderweg über Allhartsberg auf den Sonntagberg erweitert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2171

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK