Muzik: VP-Treitler hat Erklärungsbedarf!

SP-Forderung nach dem Ausbau der Westautobahn nun endlich vom VP-Verkehrssprecher aufgegriffen!

St. Pölten, (SPI) - "Es ist offensichtlich, daß VP-Verkehrssprecher Treitler nun ein persönliches und ausgesprochen peinliches Rückzugsgefecht liefern muß - denn noch vor einem Jahr hat er sich vehement gegen die Herausnahme des Semmering-Basistunnels aus dem NÖ-Landesverkehrskonzept ausgesprochen", stellt der Verkehrssprecher der NÖ-Sozialdenmokraten, Labg. Hans Muzik fest. Das der VP-Verkehrssprecher nun endlich auch die Notwendigkeit des Ausbaus der Westautobahn erkennt, spricht zumindest für die Lernfähigkeit des Abgeordneten, welcher sich nun bereits jahrelanger Forderungen der NÖ-Sozialdemokraten
widmet.****

"Im Gegensatz zur VP, welche dem Straßenverkehr eine höhere Priorität zuordnet als dem Schienenverkehr, vertritt die SPÖ die Herstellung der Chancengleichheit beider Transportsysteme. Doch Treitler offensichtliches Ausweichmanöver ist nur ein weiteres Anzeichen des schweren Konfliktes innerhalb der ÖVP, deren Niederösterreichischer Ableger gegen Bund und Länder ein eigenes opportunistisches Süppchen kochen will. Denn erst am Dienstag
haben angesehene Verkehrsfachleute beispielsweise vor der
steigenden LKW-Transitlawine im Osten Österreichs gewarnt -offensichtlich kein Grund für die VP-NÖ, sich endlich einmal diesen anstehenden Verkehrsproblemen zu widmen", stellt Labg. Hans Muzik fest.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN