S P E R R F R I S T 18.00 Uhr!

Prokop: Beruf und Familie: Der NÖ Weg zur Vereinbarkeit=

Niederösterreich, 3.10.97 (NÖI) "Aktuelle Studien beweisen, daß immer mehr Frauen an einer Teilzeitarbeit interessiert sind.
Um diesen Frauen einen Einstieg bzw. den Wiedereinstieg in das Berufsleben zu erleichtern, müssen wir innovative Erwerbsformen propagieren", erklärte Landeshauptmannstellverter Liese Prokop anläßlich des 4. NÖ Zukunftstages der Volkspartei Niederösterreich.****

Das Thema "Frauen und Beruf" sei nicht nur für unsere Gesellschaft sondern auch für unsere Wirtschaft von enormer Bedeutung und sie betrifft alle, so Prokop.

"Dem Arbeitgeber muß klar werden, daß Frauen, die freiwillig Teilzeit gewählt haben, bedeutend höhere Motivation am Arbeitsplatz an den Tag legen als Arbeitnehmer, denen diese Möglichkeit nicht offeriert wurde. Für Unternehmen heißt das natürlich, daß sie ihre Produktivität erhöhen werden", betonte Prokop.

In diesem Zusammenhang präsentierte Prokop konkrete Programme aus der aktuellen Pröll-Prokop Jobinitiative. "Mit Projekten, wie die Flying Nannies, Telefit und Wiedereinstieg der Kindergärtnerinnen sind wir in Niederösterreich auf dem richtigen Weg Frauen und Beruf in Einklang zu bringen", sagte Prokop abschließend.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI