"Mystery Shopper" am Sprung nach Osteuropa Shop'n Chek Österreich auf Expansionskurs

Wien (OTS) - Die seit Juli 1996 von Graz/Raaba aus tätige Shop'n Chek Marketing-Forschung GmbH, Mitglied der auf dem Gebiet des "Mystery Shoppings" weltweit führenden Unternehmensgruppe Shop'n Chek Inc., expandiert nach Osteuropa: Aufgrund der außerordentlich guten Geschäftserfolge und der 100%igen Umsetzung der amerikanischen Qualitätsstandards in Österreich wurde eine Lizenz für Ungarn vergeben. Seit kurzem ist die Shop'n Chek Kft. Hungary in Budapest operativ tätig. Darüber hinaus wurde Shop'n Chek Deutschland mit maßgeblicher Unterstützung aus Österreich im Frühjahr 1997 gegründet und ist seit Juli aktiv.

Die Aufgabe der mittlerweile 1.200 österreichweit tätigen Shopper besteht darin, objektive Fakten zu sammeln, was Kunden aus den verschiedensten Geschäftsbereichen, wie etwa Bank- und Versicherungswesen, Mineralölfirmen und Automobilproduzenten sowie diverse Handels- und Dienstleistungsunternehmen, tagtäglich erleben. Durchschnittlich sind derzeit pro Monat über 500 Damen und Herren für Shop'n Chek im Einsatz.

"Unsere Shopper simulieren keine Kunden, sie sind Kunden und zwar demographisch so breit gestreut, daß sie alle Einkommens-, Bildungs-und Berufsschichten sowie Altersgruppierungen repräsentativ abdecken", so Shop'n Chek Österreich Geschäftsführerin Renate Kenzian-Choc. Nicht nur die Shopper-Struktur, sondern in erster Linie die rasch verfügbaren Ergebnisse, werden unter anderem von Kunden wie OMV AG, Mazda Austria GmbH und BTV Bank für Tirol und Vorarlberg geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

Shop'n Chek Marketing Forschung GmbH
Renate Kenzian-Choc
Tel.: 0316/40 34 22

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS