Eine revolutionäre Software, wie sie von Schweizer Banken eingesetzt wird, schützt Geschäftsinformationen und vertrauliche Daten im Internet und bietet höchste Sicherheit.

Zürich (OTS/EURONET) - Schweizer Sicherheitssoftware für das Internet =

Die Schweizer Softwarefirma r3 security
engineering ag legt mit CypherGate weltweit die Basis für sichere Transaktionen im Cyberspace. Das solide Sicherheitsprodukt unterliegt keinen US-Restriktionen und steht ab sofort allen Firmen zur Verfügung, die sicheren Electronic Commerce oder Internet-Banking realisieren wollen.

Die heutigen Sicherheitsfunktionen im Web sind schwach. Wenn im Internet eine Music-CD oder ein Buch mit Kreditkarte bezahlt werden soll, bieten einige Anbieter sichere Webseiten an, damit der Browser Kreditkarten-Details verschlüsselt übermitteln kann. Damit wird das Risiko reduziert, dass Unberechtigte die vertraulichen Daten herausfiltern können. Routinierte Hacker knacken den schwachen Verschlüsselungscode des Browsers aber innert weniger Stunden.

Einen viel strengeren Sicherheitsstandard für das World Wide Web haben die Schweizer Banken definiert. Gerade die Sicherheit und Diskretion haben den Schweizer Banken zu ihrem Weltruf verholfen. Dass sie auch an die Vertraulichkeit von Geschäften übers Internet besonders hohe Anforderungen stellen, ist selbstverständlich.

Die Schweizer Softwarefirma r3 security engineering ag hat für diese Banken eine Lösung entwickelt, mit der Daten auf höchster Sicherheitsstufe übermittelt werden. Um den verwendeten Sicherheitsschlüssel zu knacken, würden einige Milliarden Jahre nicht ausreichen. Diese Schweizer Sicherheits-Technologie steht jetzt weltweit zur Verfügung. Ob Bank, Versicherung, Handelshaus oder Informationsanbieter - den Kunden kann ein absolut sicherer und vertraulicher Datenverkehr übers Internet garantiert werden.

Der Anwender, (z.B. der Bankkunde), installiert auf dem Endbenutzer PC die Client Software CypherClient als Browser-Plug-In, das die Daten mit starker Verschlüsselung (IDEA, Triple DES, RC4 128bit) auf sichere Web Server übermittelt.

Beim Web-Server des Anbieters können zwei unterschiedliche Konzepte zum Einsatz kommen: Das Serverprodukt CypherGate erweitert jeden beliebige Webserver mit starker Verschlüsselung. Bei Hochleistungs–Web-Servern und verteilten Internet-Anwendungen (z.B. bei Banken) kommt der High-End Webserver CypherMatrix zum Einsatz, der zudem noch über Message Routing Funktionen verfügt. Diese r3 Web Security Solution wird bereits von verschiedenen Banken international erfolgreich für das Internetbanking eingesetzt.

r3 security engineering ag ist ein unabhängiges Forschungs-, Beratungs- und Engineeringunternehmen, das sich ausschliesslich mit modernen Verfahren der Informationssicherheit befasst. r3 beschäftigt rund 40 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Aathal, Wetzikon und Karlsruhe (D). Detaillierte Informationen finden sich im Internet unter: http://www.r3.ch

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

r3 security engineering ag
CH-8607 Aathal (Schweiz)
Tel. ++41 (0)1 934 56 16
Fax ++41 (0)1 934 56 57
e-mail: r3@r3.ch http://www.r3.ch

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS/EURONET