Sivec: Mehr Grenzkontrollen positiv - allerdings nur mehr Personal!

Mit den derzeitigen personellen Ressourcen kann Schlögls Anregung nicht verwirklicht werden!

St. Pölten, (SPI) - "Die gestrigen Anregung von Bundesminister
Karl Schlögl betreffend vermehrter Kontrollen an der Grenze können wir nur positiv beurteilen - allerdings sind die personellen Ressourcen derzeit nicht angetan, an eine solche Maßnahme auch nur zu denken. Nicht nur die moderne Ausstattung und die gezielte Ausbildung der Beamten ist eine unabdingbare Notwendigkeit für verstärkte Grenzkontrollen, Minister Schlögl muß auch genügend Beamte für die Grenzsicherung zur Verfügung stellen. Hier ist noch die entsprechende Antwort von BM Schlögl ausständig", stellt der Sicherheitssprecher der NÖ-Sozialdemokraten, Labg. Herbert Sivec fest.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN