Neue Ortschronik über Großgraben erschienen

Präs. Romeder: Ortschroniken sind Geschichtsquelle des Landes

St.Pölten (NLK) - Das Verfassen von Ortschroniken sei das
überaus verdienstvolle Werk von Idealisten, die Geschichte des Landes sei aus vielen derartigen Ortschroni-ken zusammengesetzt, meinte Landtagspräsident Franz Romeder anläßlich der Prä-sentation einer neuen Ortschronik von Großgraben, einer Katastralgemeinde
von As-perhofen. Großen Anteil an der geistigen Aufbruchstimmung
in Niederösterreich hät-ten jene Heimatkundler, Historiker und Wissenschafter erzeugt, die den Wurzeln ihrer Region nachgehen.

Präsident Romeder verwies darauf, daß die neue NÖ Landesbibliothek, die ab so-fort in St.Pölten zur Verfügung stehe, eine umfangreiche Freihandbibliothek besitze, in der sich jeder Niederösterreicher und sonstige Interessierte sofort und ohne bürokrati-sche Hemmnisse über einzelne Gemeinden und Regionen Niederösterreichs informie-ren könne. Er würdigte die Verdienste des Autors der neuen Ortschronik, Johann Kar-ner, der viele Jahre
in der Gemeinde Asperhofen beim kommunalen Aufbau zuletzt als Vizebürgermeister mitgearbeitet habe.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK