Umfahrung Groß-Enzersdorf

Spatenstich Ende Oktober

St.Pölten (NLK) - Groß-Enzersdorf, Bezirk Gänserndorf, bekommt endlich eine Umfahrung: Ende Oktober wird der Spatenstich für die neue Landeshauptstraße 11 vorgenommen. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bezeichnete das Vorhaben heute bei einer Ortsbesichtigung
als äußerst dringliche Maßnahme, die ein wesentlicher Beitrag zur Lebensqualität der Bevölkerung sei. Die neue Umfahrung führt von der B 3, Höhe Autokinostraße, etwa 750 Meter nach Norden und schwenkt dann auf den bestehenden Wirtschaftsweg nach Osten. Nördlich von Groß-Enzersdorf wird ein Kreisverkehr gebaut. Die Umfahrung ist 1,6 Kilometer lang und kostet 15 Millionen
Schilling. Mit den Bauarbeiten wird voraussichtlich im Frühjahr 1998 begonnen, mit der Fertigstellung ist bis Herbst 1999 zu rechnen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK