eff-eff Fritz Fuss: Geschäftsentwicklung

Albstadt (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Geschäftsverlauf von effeff im
ersten Halbjahr 1997 entspricht - sowohl im Hinblick auf den realisierten Umsatz als auch auf das erzielte Ergebnis - voll unseren Erwartungen. Mit einem Umsatz von 95,4 Mio. DM in der KGaA sowie 99,5 Mio. DM in der Gruppe liegen wir in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 1997 im Planungskorridor.

Umsatz der Geschäftsbereiche in der KGaA

Die Umsätze in der KGaA, die rund 95% des konsolidierten Gruppenumsatzes ausmachen, stiegen um gut 4%. Im Geschäftsbereich elektronische Sicherheit konnten wir unseren Umsatz um 2,2% auf 55,7 Mio. DM, im Geschäftsbereich elektromechanische Sicherheit um 8,0% auf 39,7 Mio. DM steigern Dabei war ein Zuwachs der Inlandsumsätze um 4,8% auf 69,8 Mio. DM sowie ein Zuwachs bei den Auslandsumsätzen um 3,9% auf 25,6 Mio. DM zu verzeichnen.

Ergebnis

Im Einklang mit unseren Zielvorstellungen für das Geschäftsjahr 1997 konnten wir für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres ein nach DVFA/SG bereinigtes Gruppen-Ergebnis von rd. 11,8 Mio. DM erzielen. Planvolles und engagiertes Management sowohl im Sach- als auch im Pensonalkostenbereich trugen maßgeblich zur Erzielung dieses Zwischenresultates bei.

Mitarbeiter

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres wurden in der Gruppe durchschnittlich 987 Mitarbeiter beschäftigt. Im Geschäftsjahr 1996 lag die Anzahl der durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter bei 948. Die Veränderungen sind auf den personellen Ausbau unseres chinesischen Werkes sowie auf die zunehmende Produktionsverlagerung zu unserer rumänischen Tochtergesellschaft zurückzuführen.

Die Investitionen

Die Investitionen mit rd. 4,6 Mio. DM in der KGaA bewegen sich im Rahmen der Planung. Der Schwerpunkt unserer Investitionen lag im ersten Halbjahr 1997 auf Investitionen im Informatikbereich sowie in Produktionsanlagen zur Steigerung der internen Effizienz. Mit dem Bau eines neuen Produktionskomplexes wurde planmäßig im zweiten Quartal 1997 begonnen.

Ausblick

Wir erwarten nach dem guten Start im 1. Halbjahr 1997 auch für das Gesamtjahr 1997 eine entsprechende Steigerung der Außenumsätze und der Ergebnisse.

Die Geschäftsführung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI