Umweltförderung: Solaraktion wurde verlängert

Minister Bartenstein setzte die dritte Verlängerung der erfolgreichen Förderungsaktion durch/ Förderungskooperation Umweltministerium - Landwirtschaftsministerium in Vorbereitung

Wien (OTS) - Die erfolgreichste Förderungsaktion des Umweltministeriums, die Solaraktion, wurde jetzt bis zum Jahr 2005 verlängert. Umweltminister Dr. Martin Bartenstein: "Ursprünglich hätte die Solaraktion, die allen Gewerbebetrieben mit Warmwasserbedarf offensteht, Ende dieses Jahres auslaufen sollen. Aufgrund steigender Nachfrage hat sich das Umweltressort für eine Verlängerung der seit 1992 laufenden Aktion eingesetzt." Insgesamt wurde bisher die Errichtung von knapp 600 Kollektoren (über 21.000 Quadratmeter Kollektorfläche) mit einem umweltrelevanten Investitionsvolumen in Höhe von rund S 190 Mio. (Förderung: S 58 Mio.) unterstützt. Minister Bartenstein konnte noch einen weiteren Schritt in Richtung Forcierung alternativer Energien ankündigen: Im Rahmen einer engeren Zusammenarbeit zwischen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium wird die koordinierte Förderung von Biomasse- und Biogasanlagen angestrebt.

Rege ist auch die Nachfrage nach den weiteren Umweltförderungsschwerpunkten und -aktionen: Die zuständige Förderungskommission (Vorsitz: Dr. Johannes Hawlik) befürwortete am Donnerstag im Rahmen einer Sitzung in der Kommunalkredit die Förderung von insgesamt 142 Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von S 714 Mio. (Förderung: S 166,5 Mio), darüber hinaus sollen auch vier Auslandsprojekte eine Förderung von S 13 Mio. erhalten.

Dr. Reinhard Platzer, Chef der Kommunalkredit, über die die Umweltförderung abgewickelt wird, informierte am Donnertag die Kommissionsmitglieder in einem Zwischenbericht über die Aktion "Thermische Gebäudesanierung". Demnach ist die Ausschreibung zu dieser Förderungsaktion für Heime und Beherbergungsbetriebe voll angelaufen. Die Nachfrage ist sehr groß: die Abgabefrist für die Ausschreibungsunterlagen endet am 5. November.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunalkredit
Cornelia Schragl-Kellermayer
Tel.: 01/31 6 31/532

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS