Prokop: Weitere Meilensteine in der NÖ Altenhilfe werden verwirklicht

Niederösterreich, 25.9.97 (NÖI) "In Zeiten der Sparmaßnahmen, die besonders gravierende Auswirkungen auf den Sozialbereich und
auf das Gesundheitswesen haben könnten, sind diese zwei Gleichenfeiern der Landes-Pensionisten und Pflegeheime in
Berndorf und Neunkirchen von besonders großer Bedeutung für
unsere Gesellschaft und ein weiterer Beweis, daß die NÖ Budgetpolitik wirklich als 'solid und solidarisch' bezeichnet
werden kann", freute sich Landeshauptmannstellvertreter Liese
Prokop bei den gestrigen Festlichkeiten und lobte zugleich den NÖ Finanzreferenten, LR Mag.Edmund Freibauer.****

Mit diesen beiden Projekten wird ein weiteres Etappenziel im Rahmen eines langjährigen Ausbau- und Modernisierungprogammes der niederösterreichischen Pensionisten- und Pflegeheime erreicht. Insgesamt wendet das Land rund 2,8 Milliarden Schilling für ein Sonderprogramm zur Schaffung von 1.400 zusätzlichen Pflegebetten auf. Darüber hinaus hat auch der Landtag vergangenen Juli bereits das nächste Ausbauprogramm mit einem zusätzlichen Investitionsvolumen von S 1,3 Mrd. beschlossen. Das heißt, daß
bis zum Jahr 2002 insgesamt S 4 Mrd. bereitgestellt werden.

"Durch die vorausschauende und vorsorgliche Planung mit den
dazu erforderlichen Beschlüssen die schon mehrere Jahre zurückliegen sowie mit einer Budget- und Finanzpolitik, die der sozialen Verantwortung jenen Menschen gegenüber die der Hilfe der Gemeinschaft bedürfen, entgegenkommt, können wir nun positiv in die Zukunft blicken", so LH-Stv. Prokop abschließend.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI