OeNB-Direktinvestitionen von und nach Österreich im 1.Halbjahr 1997

Wien (OTS) - In den ersten sechs Monaten des Jahres 1997 wurden netto 3,4 Mrd S an ausländischen Direktinvestitionen in Österreich verzeichnet. Damit hat sich - nach den außergewöhnlich hohen passiven Direktinvestitionen im Jahr 1996 - das Halbjahresergebnis 1997 gemäß vorläufiger Zahlungsbilanz wieder dem Niveau der Neunzigerjahre angeglichen.

Nach der deutlichen Belebung der österreichischen Beteiligungen im Ausland im Vorjahr, lagen die Netto-Investitionen auch im ersten Halbjahr 1997 mit 5,7 Mrd S auf dem hohen Niveau des Vergleichszeitraums 1996. Im Gegensatz zu den rückläufigen Umsätzen zwischen 1992 und 1995 sollten die aktiven Direktinvestitionsströme damit im laufenden Jahr erneut eine Steigerung aufweisen.

Nach wie vor stammen die ausländischen Direktinvestitionen in Österreich zum überwiegenden Teil (2,9 Mrd S oder rund 85 %) aus der EU und hier wieder zu knapp zwei Drittel aus Deutschland.

Bei den aktiven Direktinvestitionen gab es in der regionalen Struktur gegenüber 1996 deutliche Verschiebungen. Der Schwerpunkt der österreichischen Direktinvestitionen im Ausland entfiel mit 3,3 Mrd S auf die östlichen Nachbarländer, womit die Investitionen in diese Region in den ersten sechs Monaten knapp das Niveau des gesamten Jahres 1996 erreichten. Neben den bisherigen Spitzenreitern Ungarn und der Tschechischen Republik wurden auch beträchtliche Direktinvestitionen in Polen (800 Mio S), Kroatien (500 Mio S) und Rußland (400 Mio S) getätigt. Im EU-Raum wurden im ersten Halbjahr 1997 1,4 Mrd S investiert, hauptsächlich in Italien und Deutschland.

Direktinvestitionen Österreichs, Jahresumsätze in Mrd S

1993 1994 1995 1996 1) hin- her- hin- her- hin- her- hin- her-aus ein aus ein aus ein aus ein (akt.)(pas.) (akt.)(pas.) (akt.)(pas.) (akt.)(pas.)

Brutto-Neuinvest.22,4 12,9 17,7 16,6 17,3 18,7 20,4 43,5 Brutto-Desinvest.-5,3 -1,5 -4,0 -1,6 -6,8 -12,3 -5,5 -3,4 Nettoinvest. ....17,1 11,4 13,7 15,0 10,5 6,4 14,9 40,2

Nettoinvestitionen nach Herkunfts- und Zielländern:

EU 15 ........... 6,5 8,0 5,9 6,7 3,5 3,8 4,8 39,0 Belgien+Luxemburg-1,0 0,1 1,1 0,5 0,3 -0,2 0,1 0,0 Dänemark ........ 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Deutschland ..... 1,5 3,0 4,1 3,6 2,8 -0,2 3,8 34,6 Finnland ........ 0,0 0,0 0,0 1,0 0,0 0,4 0,0 0,1 Frankreich ...... 0,1 1,4 0,3 0,2 1,4 0,1 0,2 0,4 Griechenland .... 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Großbritannien .. 2,1 0,2 0,3 0,7 -0,3 0,5 -0,8 1,6 Irland .......... 1,0 0,0 0,4 0,0 0,0 0,0 1,1 0,0 Italien ......... 0,5 0,3 0,1 0,2 -1,2 0,4 0,4 0,0 Niederlande ..... 0,3 2,9 -0,7 0,4 0,7 2,7 0,2 1,6 Portugal ........ 0,0 0,0 0,0 0,0 0,1 0,0 0,0 0,0 Schweden ........ 0,0 0,1 0,0 0,1 0,0 0,2 0,0 0,5 Spanien ......... 2,0 0,0 0,3 0,0 -0,4 0,0 -0,4 0,0

restl. Europa 3) 1,7 1,7 0,9 1,2 0,1 2,0 3,0 0,5 davon
Norwegen ........ 0,2 0,0 0,0 0,0 -0,1 0,3 0,0 0,5 Schweiz ......... 0,8 1,6 0,4 1,2 0,3 1,4 0,7 -0,5

Osteuropa ....... 6,0 0,4 5,2 0,1 6,2 0,1 3,5 0,2 davon
Kroatien ........ 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Polen ........... 0,1 0,0 0,1 0,0 0,9 0,0 0,5 0,0 Rußland ......... 0,1 0,0 0,1 0,0 0,0 0,0 0,1 0,0 Slowenien ....... 0,5 0,3 0,3 0,0 0,4 0,0 0,4 0,0 Slowak.Republik . 0,3 0,0 0,6 0,0 0,6 0,0 0,5 0,1 Tschech.Republik 2,2 0,1 1,8 0,0 1,3 0,0 0,6 0,0 Ungarn .......... 2,9 0,0 1,9 0,0 3,0 0,1 1,3 0,1

sonstige Länder . 2,9 1,3 1,7 7,0 0,7 0,4 3,6 0,5 davon
Japan .......... 0,0 0,1 0,0 0,5 0,0 0,1 0,0 0,1 Kanada ......... 0,3 0,0 0,6 0,2 0,1 0,0 0,0 0,1 USA ............ 1,6 0,6 -0,1 1,6 0,5 -0,2 0,7 0,3

Direktinvestitionen Österreichs, Jahresumsätze in Mrd S

1-6 1997 2)
hin- her-
aus ein
(akt.)(pas.)

Brutto-Neuinvest. 7,5 4,9
Brutto-Desinvest.-1,8 -1,5
Nettoinvest. .... 5,7 3,4

Nettoinvestitionen nach Herkunfts- und Zielländern:

EU 15 ........... 1,4 2,9
Belgien+Luxemburg 0,1 0,2
Dänemark ........ 0,0 0,0
Deutschland ..... 0,5 1,9
Finnland ........ 0,0 0,0
Frankreich ...... 0,1 0,1
Griechenland .... 0,0 0,0
Großbritannien .. 0,1 0,3
Irland .......... 0,0 0,0
Italien ......... 0,5 0,0
Niederlande ..... 0,0 0,3
Portugal ........ 0,0 0,0
Schweden ........ 0,0 0,1
Spanien ......... 0,0 0,0

restl. Europa 3) 0,6 0,1
davon
Norwegen ........-0,1 0,0
Schweiz ......... 0,0 0,0

Osteuropa ....... 3,3 0,3
davon
Kroatien ........ 0,5 0,0
Polen ........... 0,8 0,0
Rußland ......... 0,4 0,0
Slowenien ....... 0,1 0,0
Slowak.Republik . 0,2 0,0
Tschech.Republik 0,3 0,2
Ungarn .......... 0,7 0,1

sonstige Länder . 0,5 0,0
davon
Japan .......... 0,0 0,0
Kanada ......... 0,0 0,0
USA ............ 0,3 0,1

1) vorläufig revidierte Zahlungsbilanzdaten
1) vorläufig Zahlungsbilanzdaten
3) inkl. Island, Malta, Türkei und Zypern
0 = Wert kleiner als 50 Mio S

Quelle: OeNB revidierte Zahlungsbilanz

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Sekretariat des Direktoriums/
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.Nr.: (0222) 404 20 DW 6666
Internet: http://www.oenb.co.at/oenb

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB/OTS