KM Europa Metal AG: Die wirtschaftliche Entwicklung des KM Europa Metal (KME) Konzerns war im ersten Halbjahr 1997 zufriedenstellend

Osnabrück (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die KME wird am 18.09.1997
nachmittags den Aktionärsbrief über das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 1997 veröffentlichen. In diesem teilt KME mit, daß das Konzernergebnis vor Ertragsteuern von 54,1 Mio DM (Vorjahr) um ca. 30 % auf 70,1 Mio DM gesteigert werden konnte. Das für die deutschen Aktivitäten aufgelegte Leistungsverbesserungsprogramm hat maßgeblich zur Verbesserung des Ergebnisses vor Ertragsteuern der KME AG von 15,1 Mio DM im Vorjahr auf 38,2 Mio DM beigetragen.

Falls nicht unvorhersehbare Ereignisse eintreten, geht KME, wie bereits angekündigt, für das laufende Geschäftsjahr davon aus, daß ein Konzernergebnis vor Ertragsteuern von mindestens 130 Mio DM ausgewiesen wird. Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04