Noch 8 Wochen Warten auf Bekanntgabe der Wiederkandidatur von Bundespräsident Thomas Klestil.

o News berichtet in seiner morgigen Ausgabe, Klestil werde Wiederkandidatur als Bundespräsident bei einer Buchpräsentation am 14. November bekanntgeben.

o Präsidentschaftskanzlei bestätigt gegenüber News: Keine Ansage der Wiederkandidatur vor 10. November.

Utl.: Vorausmeldung zu News Nr. 38/97 (17.9.1997) =

Wien (OTS) - Die morgige Ausgabe des österreichischen Nachrichtenmagazin News nennt erstmals das Datum, für das Thomas Klestil die Bekanntgabe seiner Wiederkandidatur plant. Laut News sei für die offizielle Mitteilung, daß sich Thomas Klestil für eine zweite Amtszeit bewerben wird, der 14. November 1997 vorgesehen. An diesem Tag will Klestil das von ihm verfaßte Buch "Themen meines Lebens" präsentieren, das seine Gedanken für Österreich auf dem Weg ins nächste Jahrtausend darlegt.

Die Präsidentschaftskanzlei hat gegenüber News bestätigt, daß mit einer Bekanntgabe von Klestils Wiederkandidatur nicht vor dem 10. November zu rechnen sei. Grund dafür sei, daß Klestil einerseits die Herbstarbeit der Regierung nicht durch einen Wahlkampf beeinflussen, andererseits die zwischen 4. und 9. November zu seinem 65. Geburtstag stattfindenden Feiern (darunter eine Staatsopern-Gala für "Licht ins Dunkel") nicht politisch beeinflussen will.

Aufgrund des morgen erscheinenden News-Artikels steht somit fest, daß man auf Klestils offizielle Bekanntgabe der Wiederkandidatur noch weitere acht Wochen warten muß - ein Umstand, der vor allem für SPÖ, Grüne und Liberale parteiinterne Probleme bei der Festlegung auf einen eigenen Kandidaten bedeuten könnte.

Rückfragen & Kontakt:

News Chefredaktion
Tel. 01-213 12-0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS