EU-Osterweiterung: Eurocommerce tagt in Wien

Mitgliedsländer erörtern gemeinsam mit Beitrittskandidaten aktuelle Fragen des europäischen Handels

Wien (PWK) - Am 18. und 19. September findet eine Tagung der Eurocommerce zum Thema EU-Osterweiterung in der Wirtschaftskammer Wien statt. Die Eurocommerce ist die Interessensvertretung des gesamten europäischen Handels in Brüssel. Ziel der Tagung ist es, gemeinsam mit Vertretern der Beitrittskandidaten, Chancen und Probleme der geplanten EU-Osterweiterung zu erörtern. Neben Wirtschaftskammer-Experten, Repräsentanten der Europäischen Kommission und dem Vertreter der Eurocommerce, Generalsekretär Henrik Kröner, wird auch Wirtschaftsminister Hannes Farnleitner am Freitag zur EU-Erweiterung Stellung nehmen. ****

Generalkonsul Karl Pisec, Vizepräsident der Eurocommerce und Vorsitzender der Tagung: "Wir wollen einerseits über aktuelle Fragen des Ost-Westhandels, wie beispielsweise Handelshemmnisse, neue Formalitäten im Warenverkehr und Übergangsfristen diskutieren, andererseits die Aufgaben, Funktionen und Wünsche seitens der Vertreter des Handels der Beitrittskandidaten behandeln."

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Manfred Kandelhart
Tel: 50105 DW 3353

Wirtschaftskammer Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK