Initiative Austria Meets Asean zu Besuch in Singapur

Wien (OTS) - Bereits im Vorfeld des 1. Wiener Wohltätigkeits-Opernballs auf zwei Ebenen des Ritz-Carlton-Millenia Singapore stellte sich die Initiative Austria Meets Asean, IAMA, im singapurianischen In-Treff Papa Joe's in der Orchard Road vor. Hausherr Wolfgang Lapper und IAMA-Obmann Attila Kamarad, Ausschußmitglied der Wiener Kaffeesieder in der Wirtschaftskammer Wien, konnten dabei zahlreiche in Singapur lebende Österreicher, sowie Repräsentanten österr. Firmenniederlassungen und selbstverständlich auch die zahlreich erschienenen Singapurianer begrüßen.

Für Stimmung sorgten das Orchester Axel Rot, sowie Tanzeinlagen des Balletts Christina Klein, vorgetragen von Mitgliederndes Wiener Staatsopernballetts. Unter den Gästen waren unter anderem Handelsdelegierter Dkfm. Karl Wallner, Handelsattaché Patrick Sagmeister, Georg Raudaschl, Küchenchef des HYATT Regency, die Raiffeisenbankerinnen Ruth Jansky und Heide Pichler, Berndorf-Singapur Geschäftsführerin Ingeborg Klose und Vienna-Sinfonie-Directrice Edith Feldhofer. Aus Österreich eingeflogen Meinl-Exportleiter Mag. Stefan Höffinger. Rund 1400 Gäste machten den 1. Wiener Opernball im Ritz-Carlton zu einem rauschenden Ballfest. Für den musikalischen Rahmen sorgten das Wiener Opernballorchester, die Big Band Axel Rot und das Ballett Christina Klein. Einer der gesellschaftlichen Mittelpunkte war das von den Wiener Kaffeesiedern eingerichtete Kaffeehaus im Foyer und Garten des großen Ballsaals, wo die Wiener Walzermädchen für Stimmung sorgten. "Hausherr" und OK-Chef Walter Junger aus Salzburg, Direktor des Ritz-Carlton, konnte höchstkarätige Gäste begrüßen: Dr. Kim Wee, Singapur's Expräsident, die Minister Yoch Suan Lee(Industrie) und Dr. Boan Yang Lee (Arbeit) mit Gattinnen, Frau Eleonor Lee, Vorsitzende des Wohltätigkeitskommitees, sowie aus Wien Kammerpräsident Walter Nettig und Mag. Klaus Fischbacher, Chef der Wiener Wirtschaftsförderungsfonds. Die Republik Österreich repräsentierte Handelsattaché Dkfm. Karl Wallner.

Initiative Austria Meets Asean zu Besuch beim König in Kuala Lumpur Knapp 18 Stunden nach Beendigung des 1. Wiener Opern Balls im Ritz-Carlton S'pore setzte sich der Kulturaustausch zwischen Österreich und den ASEAN-Staaten in Malaysiens Hauptstadt Kuala Lumpur fort.

"The Vienna Opera Ball" in Aid of the TUANKU JA'AFAR EDUCATIONALTRUST"

Das Wiener Opernballorchester und die Big Band Axel Rot sorgten im Ballsaal des Hotel Marriotts in Kuala-Lumpur in Anwesenheit der malaysischen Königsfamilie für eine typisch wienerische Ball- Athmosphäre, drei Tanzpaare der Staats- und Volksoper wußten mit Balletteinlagen zu begeistern. Opernballorganisatorin Christina Klein und IAMA-Obmann Attila Kamarad überreichten seiner Majestät JA'AFAR TUANKU als Gastgeschenk aus der Bundeshauptstadt Wien eine Lippizaner-Statue aus der weltberühmeten Augarten Manufaktur. Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl stellte sich bei den 260 geladenen Gästen mit Sachertörtchen und einer MINI-CD mit Wiener Musik ein. Malaysiens König JA'AFAR TUANKU wohnte der Charity-Gala mit Gattin NAJIHAH bei, Kronprinz NAQUIYUDDIN TUANKU mit Gattin NURUL HAYATT TUANKU. Österreich war durch Dr. Clemens Correth und Handelsdelgegiertem Dr. Haralt Seuchter vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

http://www.tourist-info.at/IAMAMail:
IAMA@tourist-info.at Text Initiative Austria Meets Asean Copyright
frei

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS