Fresen. Med. Care AG:Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Bad Homburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Vorstand der Fresenius
Medical Care AG teilt mit, daß der Vorstand der Fresenius Medical Care AG mit Zustimmung des Aufsichts- rates beschlossen hat, eine Kapitalerhöhung aus dem 1996 geschaffenen genehmigten Kapital I durch Ausgabe von Vorzugsaktien über eine Privat- plazierung unter Führung von Dresdner Kleinwort Benson durchzuführen.

Das Grundkapital wird um nominal 13.750.000.-- DM durch Ausgabe von 2.750.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien im Nenn-wert von je 5.-- DM auf 393.054.205.-- DM erhöht. Fresenius Medical Care hat darüberhinaus eine Greenshoe-Option von bis zu 15 % des Plazierungsvolumens eingeräumt.

Die neuen Aktien sind ab 1. Januar 1996 dividendenberechtigt.Der Bezugspreis wurde mit 100 DM pro Aktie festgelegt. Die Erstnotierung soll am 19. September 1997 erfolgen.

Den Emissionserlös wird die Fresenius Medical Care AG zur Finanzierung von Akquisitionen von Dialysezentren in den Vereinigten Staaten verwenden.

An der Fresenius Medical Care AG ist die Fresenius AG (WKN 578 560, 578 563) mehrheitlich an den Stammaktien beteiligt.

Fresenius Medical Care AG Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/07