Neulengbach: Zu- und Umbau der Rot-Kreuz-Zentrale wird eröffnet

Sonderpostamt, Tag der offenen Tür und Frühschoppen

St.Pölten (NLK) - In Neulengbach findet am kommenden Sonntag,
14. September, die Eröffnung des Zu- und Umbaues der Rot-Kreuz-Zentrale statt, von der aus die umliegenden Gemeinden betreut werden. Mit Kosten von rund 12 Millionen Schilling wurde die
Garage erweitert und so auch das Problem beseitigt, daß der Noteinsatz-wagen bisher im Freien geparkt werden mußte. Die Büroräume wurden vergrößert, auch gibt es jetzt mehr Platz für den Aufenthalt der Sanitäter und Fahrer. Die Nächti-gung der Nachtdienst-Mitarbeiter erfolgt jetzt in Ein- und Zweibettzimmern, und für die Sonntagsordination steht ein Warteraum zur Verfügung. Durch die Aufstockung des Gebäudes umfaßt es nach dem Ausbau außerdem noch vier Mietwohnungen für freiwillige Mitarbeiter und eine Arztordination. Zur Eröffnung haben sich Landesrat Traude Votruba und der Dritte Präsident des NÖ Landtages, Ing. Leopold Eichinger, angesagt. Die Festrede hält der Präsident des NÖ Rot-Kreuz-Landesverbandes, Ing. Hans Kellner. Im Rahmen eines "Tag des Roten Kreuzes" lädt man auch zu einem Frühschoppen mit dem Musikverein Neulengbach und zu einem "Tag der offenen Tür" mit einem Sonderpostamt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK