Seniorenwohnheim und Sozialstation für Enzesfeld-Lindabrunn

Höger eröffnet neue Sozialeinrichtung in der Triestingtalgemeinde

St.Pölten (NLK) - Landeshauptmannstelllvertreter Ernst Höger eröffnet morgen, 13. September, um 11 Uhr ein Seniorenwohnheim sowie eine Sozialstation der NÖ Volkshilfe, die mit Kosten von
23,3 Millionen Schilling durch die Gemeinnützige Bau- und Wohnbaugenossenschaft "Wien-Süd" errichtet wurden. Die 18 Seniorenwohnun-gen und die Sozialstation, von der aus die sozialen und sozialmedizinischen Betreu-ungsdienste organisiert werden,
sind in einem Bauensemble angeordnet, was lange Anfahrtswege und Zeitaufwand erspart. Einrichtungen dieser Art schaffen für
Senioren die Möglichkeit, den Lebensabend in der gewohnten
Umgebung zu verbringen und dennoch optimal betreut zu werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK