Abschied von Wien - Beginn in St.Pölten

NÖ Landtag legt Dokumentation vor

St.Pölten (NLK) - "Es war ein denkwürdiger Schritt, dessen positive Auswirkungen auf die Zukunft des Landes noch gar nicht in vollem Umfang abgeschätzt werden können", heißt es im Vorwort von Präsident Franz Romeder zu einer neuen, vom NÖ Landtag herausgegebenen Broschüre. Sie dokumentiert die letzte Sitzung des Lan-desparlaments in Wien am 24. April und die Festsitzung, mit
der am 21. Mai in der neuen Landeshauptstadt St.Pölten die Arbeit aufgenommen wurde. Enthalten sind die Reden von Präsident Romeder, Bundesratspräsident Univ.Prof. Dr. Herbert Scham-beck, Bundesminister Dr. Werner Faßlabend, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bundeskanzler Mag. Viktor Klima, weiters die Predigten von Superintendent Dr. Hell-mut Santer und Diözesanbischof Dr.
Kurt Krenn sowie die Fürbitten prominenter Lan-despolitiker beim ökumenischen Festgottesdienst am 21. Mai. Dokumentiert wird aber auch die Landtagssitzung vom 23. Jänner 1997 mit dem Beschluß des NÖ Landes-hauptstadt-Errichtungsgesetzes.

Die reich illustrierte Broschüre ist in der NÖ Landtagsdirektion, 3109 St.Pölten, Landhausplatz 1, erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2171Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK