Freizeit wird immer kostbarer

Wien (OTS) - Die Wiener Freizeitmessen widmen sich vom 26. bis 28. September und vom 3. bis 5. Oktober auf dem Messegelände Wien den Themen Sport-Events, Unser Kind und Wohnen & design - für Besucher die Gelegenheit, sich Tips zur individuellen wie effektiven Freizeitgestaltung zu holen.

Die optimale Gelegenheit, sich Anregungen für eine effektive Freizeitgestaltung zu holen, bietet die Messe Wien vom 26. bis 28. September und vom 3. bis 5. Oktober auf den Wiener Freizeitmessen. Zahlreiche Events, wie Fashion- und Product-Shows zum Thema Sport, Unser Kind und Wohnen & design versprechen zwei aufregende Wochenenden, die von Arbeit und Alltag einmal so richtig ablenken wollen.

20 Minuten weniger Freizeit

Die Stukturen der Zeitverwendung haben sich in den letzten Jahren zwar nicht wesentlich verändert, weisen jedoch darauf hin, daß das Arbeitsleben der Österreicher im Gesamtdurchschnitt immer arbeitsintensiver und die Freizeit immer kostbarer wird. Verglichen mit einer Zeitverwendungserhebung von 1981 entfallen jetzt etwa 20 Minuten mehr auf Erwebstätigkeit, Aus- und Weiterbildung, etwa eine Viertelstunde mehr auf Hausarbeit, Kinder und Pflege. Analog dazu ist die Feizeit um etwas mehr als 20 Minuten geringer geworden.

Wohnen - Ausgleich - Atmosphäre

Ein Grund mehr, sich ganz auf Komfort einzustellen und sich auf der Wohnen & design Inspirationen für eine individuelle Raumgestaltung und Ideen für ein gemütliches Heim zu holen. Das Angebot reicht vom Stilprodukt über Wohnen mit Kindern bis hin zu Haushaltstechnik, Fenster + Türen + Sicherheit, Accessoires, Bad, Küche, Raumausstattung, gesundes Schlafen und Tischkultur.

Kind- und familiengerecht

Zu Information und Beratung über Freizeit- und Alltagsdienstleistungen für Kinder bietet die Unser Kind Action und Spaß mit einer Kinder-Erlebnis-Rallye sowie einer "Performance der dynamischen Art". Das vielfältige Gesamtkunstwerk - "Genesis" - wurde in Kooperation mit WWF und World Vision konzipiert, in dem das Thema "Die vier Elemente" tänzerisch aufbereitet und stündlich mit Live-Musik und Videoprojektionen präsentiert werden.

Kinder entwerfen Kindermöbel

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Wohnen mit Kindern, wobei Erwachsene die Möglickkeit haben, in einer überdimensionalen Küche die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen und anschaulich zu erkennen, welchen Unfallgefahren kleine Kinder in der Küche ausgesetzt sind. Ein weiteres Highlight sind Kindermöbel, die von Kindern selbst kreativ gestaltet wurden und zusätzlich positive Aspekte wie Kreativität, Farbharmonie, Ökologie oder gesundes Raumklima vereinen.

Größte Spielesammlung der Welt

Ein faszinierendes Spiele-Fest für die ganze Familie findet unter dem Motte "Spiele-Paradies" in der Halle 18 statt. Präsentiert werden überdimensionale Unterhaltungsspiele, die für Kinder und Erwachsene Spaß und Herausforderung garantieren. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich über Wirtschafts-, Abenteuer- oder Reisespiele nicht nur ausgiebig beraten zu lassen oder bei einem Test ihren persönlichen Spiele-Typ herauszufinden, sondern können diese auch vorort ausprobieren. Für alle Spiele-Gewinner warten eine Menge aufregender Preise.

Tolle Show- und Sportangebote

Für Spaß und Unterhaltung sorgen ein Mega-Skate-Park, eine Riesen-Halfpipe, ein Skateboard-Contest Streetstyle, ein Inlineskate-Contest Halfpipe und ein Inlineskate-High-Jump-Contest in der Sport-Event-Halle 25. Alle, die mitmachen, haben die Chance, zum "Skater of the Year 97" gewählt zu werden und Preise im Wert von 100.000 Schilling zu gewinnen. Ebenfalls in der Halle 25 wird der größte Snowboard- und Modeabverkauf Wiens stattfinden. Angeboten werden Artikel um 100, 200 und maximal 300 Schilling.

Die Wiener Freizeitmessen finden vom 26. bis 28. September und 3. bis 5. Oktober 1997 auf dem Messegelände Wien statt und sind täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Rückfragen & Kontakt:

Messe Wien
Pressestelle
Mag. Gabriele Gugerell
Tel: 727 20-244 DW
e-mail: info@messe.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS