Prokop: Kein Semmeringbahn-Tunnel: Interessen der Niederösterreicher haben Vorrang

Niederösterreich, 10.9.97 (NÖI) "Für uns Niederösterreicher haben der Nahverkehr und die Verbesserung der bestehenden Verkehrseinrichtungen eindeutig Priorität. Wenn der niederösterreichische SP-Vorsitzende Ernst Höger sich vorrangig für den Semmeringbahn-Tunnel einsetzt, dann entscheidet er gegen die Interessen der 200.000 niederösterreichischen Pendler und Steuerzahler", reagiert LH-Stv. Liese Prokop auf Aussagen LH-Stv. Högers in einem "Standard"-Interview.****

"Die Sorge der NÖ-VP gilt vorrangig den niederösterreichischen Pendlern, denen durch rasche und bequeme Nahverkehrsverbindungen mehr Lebensqualität geboten wird. Mit seinen Aussagen bestätigt LH-Stv. Höger, daß für ihn die Interessen der Bundesländer Steiermark und Kärnten offensichtlich wichtiger sind, als die der Niederösterreicher", betont LH-Stv. Prokop abschließend.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI