Revolution bei Flaschenverpackungen

Wien (OTS) - "Originelle Verpackung ist nicht nur eine Frage des Lebensstils. Sie vermag ganz sicher auch die Umsätze zu erhöhen", glaubt Zoran Sulina (41), Mitinhaber von 3D-Design - 3D steht für dreidimensional. Das junge Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Papier- und Katonagendesign spezialisiert. In den Händen der 3D-Designer verliert Karton und Wellpappe ihre traditionelle Konservativität. Die Normen der Kartonagenverarbeitung werden neu definiert. Jünstes Beispiel hiefür ist eine Neuentwicklung für Flaschenverpackungen.

Surlina setzt in diese Neuentwicklung im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft große Hoffnungen. Einerseits deuten alle Informationen daraufhin, daß Wellpappe - vor allem bunte Wellpappe -als Verpackungsmaterial eine Hochblüte erlebt. Die 3D-Designer liegen mit dem Einsatz dieses Materials voll im Trend der Nachfrage, die vor allem Originalität verlangt. Ein Wunsch, der bei der Verpackung häufig mißachtet wird.

Andererseits haben die 3D-Designer die Standardformen eckiger Kartons verlassen und vertrauen auf runde, geschwungene Linien. Ergebnisse sind elegante, gefällige Kreationen in denen edle Getränke gut und dekorativ aufgeboben sind. Die Form der Verpackung übernimmt die Rundung der Flaschen.

In einer Einheit können sowohl einzelne als auch zwei Flaschen geschmackvoll präsentiert werden. Zur Attraktivität dieser neuen Verpackungsform trägt deren einfache Handhabung bei. Das zeitaufwendige Einwickeln der Flaschen fällt endlich weg, hier wird in "Null-Komma-Nichts" schnellstens verpackt.

(Siehe auch APA/OTS-BILD)

Rückfragen & Kontakt:

Zoran Surlina
Tel.: 01/524 83 18 31
Fax.: 01/524 83 18 34

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS