Alpharmas Bezugsrechtsangebot in Bearbeitung; Vorstand gibt angepaßte Bedingungen für Aktienbezugsrechte bekannt

Fort Lee, New Jersey (ots-PRNewswire) - Der Vorstand der Alpharma Inc. (NYSE: ALO) gab am 8. September die angepaßten Bedingungen für ihre an der NYSE notierten ausstehenden Bezugsrechte für Aktien bekannt, die am 3. Januar 1999 fristgemäß ablaufen. Wie zuvor angekündigt, erließ der Vorstand am 4. September 1997 bestimmte Bezugsrechte als Dividende für die am 26. August 1997 eingetragenen Aktionäre seiner Klasse A Stammaktien. Jeder eingetragene Aktionär erhielt ein Recht auf jede sechste Aktie aller Wertpapiere der Klasse A, die von einem solchen Aktionär zum eingetragenen Datum besessen wurden. Jedes durch übertragbare Scheine verbriefte Bezugsrecht berechtigt den Inhaber dazu, eine Aktie der Klasse A zu einem Bezugspreis von 16,34 Dollar je Aktie zu erwerben. Die Bezugsrechte sind notiert und zum Handel an der New Yorker Börse zugelassen. Die Rechte können mit Option des Aktionärs ausgeübt werden und laufen am 25. November 1997 um 5:00 p.m. nachmittags, Eastern Standard Time, ab. Nach Ablauf der Frist sind nicht ausübbare Rechte nichtig.

Angepaßter Preis für die Ausübung des Bezugsrechtes

Gemäß der Bezugsrechtsvereinbarung ändert die Ausgabe dieser Rechte an die Aktionäre mit Klasse A-Aktien der Alpharma Inc. sowohl den Basispreis als auch die Anzahl der Klasse A Stammaktien der Alpharma Inc., die bei der Ausübung jedes Bezugsrechts erworben werden können. Infolge dieser Verteilung von Bezugsrechten erwirbt jedes Bezugsrecht nun 1,063 Stammaktien der Klasse A der Alpharma Inc. (ursprünglich eine Aktie je Bezugsrecht) zu einem Basispreis von 20,65 Dollar je Aktie (ursprünglicher Basispreis von 21,945 Dollar).

Wenn bei Ablauf der Bezugsrechte am 25. November 1997 irgendwelche Rechte nicht ausgeübt worden sind, werden sowohl der Basispreis für das Bezugsrecht als auch die Anzahl der Stammaktien der Klasse A, die bei der Ausübung eines jeden Bezugsrechtes käuflich erworben werden können, angeglichen, um die verminderte Abwertung des Bezugsrechtsangebots zu spiegeln. Keine durchgeführte Neuanpassung wird einen Basispreis zur Folge haben, der über den ursprünglichen Basispreis der Bezugsrechtsausgabe von 21,945 Dollar hinausgeht, oder eine Anzahl unterhalb des ursprünglich herausgegebenen Betrags an jenen Aktien zur Folge haben, die bei Ausübung der Bezugsrechte käuflich erworben werden können.

Die Alpharma Inc. ist eine multinationale Pharmaziefirma, die gattungsspezifische und gesetzlich geschützte Pharmaprodukte für den Menschen und für die Tiergesundheitspflege entwickelt, herstellt und vermarktet. Alpharma ist der größte Hersteller von Originalpharmazeutika in flüssiger und fester Form in den Vereinigten Staaten und kann auf eine stabile und wachsende Position auf dem Markt für Fertig-Pharmazeutika in Europa und dem Fernen Osten verweisen. Alpharma gehört weltweit zu den größten Produzenten von bedeutenden Spezialantibiotika und genießt internationale Anerkennung als führender Lieferant von Futtermittelzusätzen für die Gesundheitspflege bei Geflügel und Vieh und Impfstoffen für Zuchtfisch.

ots Originaltext: Alpharma Inc. Im Internet recherchierbar:
http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Diane Cady, Vice President, Investor Relations, von Alpharma, Tel: +1 201-947-7774, oder +1 800-200-9159.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS-PRNEWSWIRE