Ford APO macht Beschäftigte mit neuer Identität und Organisation bekannt

Frankfurt, Deutschland (ots-PRNewswire) - Die Ford Automotive Products Operations stellte ihren Geschäftsbetrieb weltweit vorübergehend für die Dauer einer Stunde ein, um den 55.000 Beschäftigten ihre neue Identiät die Visteon in einer Liveübertragung per Satellit zu verkünden. Charlie Szuluk, der Vizepräsident der Ford Motor Company Gruppe und Präsident der Visteon, sprach zu den Angestellten über ein globales Satelliten-Netzwerk, das 45 Werke und eine Anzahl Bürostandorte auf drei Kontinenten miteinander verband. Die Live-Präsentation wurde in sieben Sprachen übersetzt und zur erneuten Ausstrahlung für die Beschäftigten in Asien aufgezeichnet.

"Zum ersten Mal in der Geschichte haben wir unseren Produktionsbetrieb unterbrochen, um unsere Zukunftsvision unseren neuen Namen und unsere neue Geschäftsabwicklung mit unseren Mitarbeitern auf der ganzen Welt zu teilen", sagte Szuluk. Er betonte Visteons neuen Unternehmergeist und forderte alle Beschäftigten auf, beim Ausbau der Organisation zum führenden Hersteller von Fahrzeugsystemen zu helfen. "Wir werden dies durch die Expansion des Außenverkaufs mit unserer neuen Identität, der Visteon, erreichen", sagte er.

Der Name, das Logo, die Marketingstrategie und die Organisation von Visteon werden der Industrie am Donnerstag, den 9. September auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgeführt. Nähere Einzelheiten werden am Dienstag um 11.30 Uhr (Ortszeit) im Rahmen eines Media Briefings im Fantasie Raum auf dem Frankfurter Messegelände bekanntgegeben.

Die Visteon, ein Unternehmen der Ford Motor Company (NYSE: F), zählt 78.000 Beschäftigte, die in 74 Werken - einschließlich 29 Joint Ventures - und 30 Verkaufsbüros und Technikzentren in 19 Ländern weltweit tätig sind.

Der Ford News Service (http://media.ford.com) und die Ford Media Library (http://media.library.ford.com) bieten 24 Stunden täglich Fords Nachrichten und Fotos im World Wide Web an. Sie können sich unter einer der beiden Adressen einmalig für beide Web Sites eintragen, die nur Mediennachrichten enthalten. Fotos zum Herunterladen werden zudem durch die Wieck Photo Database angeboten (Tel: +1 972-392-0888).

ots Originaltext: Ford Automotive Products Operations
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mike Parris von Ford,
Tel: +1 313-248-6820

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS-PRNEWSWIRE