Norddeutsche Hypotheken- und Wechselbank AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

(ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Norddeutsche Hypotheken- und Wechselbank AG, Hamburg

Der Vorstand der Norddeutsche Hypotheken- und Wechselbank AG teilt mit, daß er gemeinsam mit den Vorständen der Deutsche Hypothekenbank Frankfurt AG und der Hypothekenbank in Hamburg AG eine Zusammenführung der drei Institute im Wege der Verschmelzung auf die Norddeutsche Hypotheken- und Wechselbank AG vorbereitet.

Mit dem Zusammengehen soll die Wettbewerbsposition, insbesondere mit Blick auf die Verwirklichung der EWU, gestärkt und die Ertragsqualität durch Nutzung von Kostensynergien weiter verbessert werden.

Die Gesellschaften sollen auf der Basis der Jahresbilanzen für das Geschäftsjahr 1997 zum Stichtag 1. Januar 1998 fusioniert werden.

Hamburg, den 8. September 1997

Norddeutsche Hypotheken- und Wechselbank AG Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/09