Volkswagen AG "Kapitalerhöhung der Volkswagen AG um 300 Millionen DM"

Wolfsburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Im zweiten Satz muß es statt
"...davon 3 Millionen DM Stammaktien unter Einräumung eines Bezugsrechts." folgendermaßen lauten: "...davon 3 Millionen Stammaktien unter Einräumung eines Bezugsrechts."

Die gesamte berichtigte Ad hoc-Meldung lautet:

Kapitalerhöhung der Volkswagen AG um 300 Millionen DM

Kapitalerhöhung der Volkswagen AG
Vorstand und Aufsichtsrat der Volkswagen AG haben den Grundsatzbeschluß gefaßt, das Grundkapital in Ausnutzung des bestehenden Genehmigten Kapitals um 300 Millionen DM zu
erhöhen. Hierzu sollen 6 Millionen neue Stammaktien ausgegeben werden, davon 3 Millionen Stammaktien unter Einräumung
eines Bezugsrechts. Die weiteren 3 Millionen Aktien sollen bezugsrechtslos im Kapitalmarkt zu einem Preis plaziert
werden, der den im Zeitpunkt der Plazierung aktuellen
Börsenkurs nicht wesentlich unterschreitet.
Entsprechende Marktverhältnisse vorausgesetzt, soll die Kapitalerhöhung in absehbarer Zeit durchgeführt werden. Einzelheiten sind noch festzulegen.
Mit dem Mittelzufluß soll insbesondere das Wachstum des Volkswagen-Konzerns in den nächsten Jahren durch eine adäquate Eigenkapitalausstattung abgesichert werden.

Wolfsburg, den 5. September 1997
Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06